Oktober / November 2000

Oil of Olaf

Schwank in drei Akten von Lothar Hanzog

Inhalt

„Nein, es geht nicht um Parfüm - obwohl der Titel freilich stark dem Namen eines Kosmetikproduktes ähnelt - es geht tatsächlich und wahrhaftig um echtes Erdöl. Topaktuell passt unser Stück in die Zeit, ist doch der Ölpreis derzeit Tagesgespräch Nummer eins.“

Unser hiesiger Landwirt Olaf bohrt mitten im Maintal auf seinem Bauernhof nach dem begehrten „Schwarzen Gold“. Reich, berühmt und begehrt von allen Frauen will er durch seinen Ölfund werden. Welcher Mann möchte nicht mal sowas Besonderes sein?

Der Ölfund des Engländers Tom, der in Diensten des Bauern Olaf steht, wird natürlich eine Sensation, die schon bald eine Betriebsberaterin sowie ein Fernsehteam auf Olafs Hof zieht.

Aber wie bei den meisten Männern ist auch bei Olaf Raum für einen Traum .....

Deutscher Theaterverlag

Wolfgang Voit - Olaf Neubauer

    •     Landwirt „Ein Mann der mit beiden Beinen auf dem Boden steht ...“

Heidi Tempel - Erika Neubauer

    •     Frau von Olaf „Der Wahnsinn der Provinz ...“

Thomas Schuck - Jens Neubauer

    •     Sohn von Olaf und Erika „Scheich Neubauer Junior ...“

Egon Vogt - Horst Unglaube

    •     Bürgermeister und Bruder von Erika „Ich habs gleich gewisst ...“

Liesl Vogt - Carmen Hübsch

    •     Betriebsberaterin „Sie müssen nur unterschreiben ...“

Chris Wagenhäuser - Dora Bolero

    •     Künstlerin „Ein Bild, wie ich noch keines gemalt habe“

Robert Braunreuter - Tom Bread

    •     Engländer „I`am Tom bleiben ...“

Michaela Selig - Silvia Gier

    •     Reporterin „Wir sind von SuperProSat, wir haben Geld ...“

Helma Vollert - Amanda Schütz 

    •     Umweltschützerin „Ich werde erstmal Ölalarm ausrufen ...“

Erich Braunreuter - Kamaramann

    •     „Sie passen nicht aufs Bild !“

Darsteller

Bühnenbau

Martin Vollert, K.-H. Wagenhäuser, Thomas Schuck, Wolfgang Voit, Olli Schellenberger, Robert und Erich Braunreuter


Bühnenbild

Erich Braunreuter und Thomas Schuck


Licht und Elektrik

Wolfgang Voit und Olli Schellenberger


Maske

Chris Wagenhäuser und Christine Voit


Soufflage

Peter Etzel und Sonja Höhn


Regie

Michaela Selig

„Hört ihr jetzt endlich mal zu !?!“

AKW © 2006

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK